Ausblick und ehrungen

Im Jugendturnen gibt es etwas zu feiern. Vordere Reihe von links: Raphaela, Kilian, Dario und Sophie. Hintere Reihe von links: Martina, Manuel, Damian und Sabrina.
Im Jugendturnen gibt es etwas zu feiern. Vordere Reihe von links: Raphaela, Kilian, Dario und Sophie. Hintere Reihe von links: Martina, Manuel, Damian und Sabrina.

Mit dem neuen Schuljahr haben die Gersauer Turnvereine ihre Aktivitäten wieder aufgenommen. Den Höhepunkt bildet unbestritten die Turnshow «Schiff ahoi», welche nach zweimaliger Absage am 22. April 2023 endlich aufgeführt werden soll.

 

Schnupperangebote

Im Nachwuchsbereich sind die Turnvereine in folgende Angebote involviert:

· MuKi-Turnen für die Kleinsten ab drei Jahren mit einer Begleitperson: Donnerstag von 16:15 Uhr bis 17:10 Uhr (Start nach Herbstferien).

· SportMix 1 für den grossen Kindergarten und die 1. Klasse:
Donnerstag von 17:15 Uhr bis 18:15 Uhr.

· SportMix 2 für die 2. und 3. Klasse: Donnerstag von 18:15 Uhr bis 19:15 Uhr.

 · Mädchenriege ab der 4. Klasse: Dienstag von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr.

· Jugendturnen ab der 4. Klasse (Mädchen/Knaben): Freitag von 18:15 Uhr bis 19:45 Uhr.

 

 

Ausführlichere Informationen erhalten Interessierte auf www.stvgersau.ch unter der Rubrik Jugend. Dort ist auch die Telefonnummer von Jugendriegenleiter Daniel Niederberger zu finden, der für weitere Auskünfte zur Verfügung steht: «Gerne dürfen neugierige Kinder und Jugendliche in einigen Trainings unverbindlich schnuppern. Die Teilnahme lohnt sich in diesem Schuljahr besonders, da mit allen Gruppen eine Darbietung an der Turnshow vorgesehen ist. Spätestens ab Januar wird dafür geübt und gefeilt. Wer Lust hat, mit Gleichaltrigen auf der Bühne zu turnen und sich beklatschen zu lassen, muss unbedingt mitmachen! Als wäre das nicht genug, findet nach den Sommerferien 2023 auch noch der kantonale Spiel- und Plauschtag hier in Gersau statt.»

 

Ehrungen in der Jugendriege

Vor den Sommerferien wurden acht Mädchen und Knaben für die fleissige Teilnahme im Jugendturnen geehrt. Zwei Jugendliche schafften es bereits zum vierten Mal und bekamen dafür als besondere Auszeichnung einen persönlichen Pokal. Eine noch höhere Stufe erklommen Sabrina Camenzind und Damian Ruhstaller. Sie kommen inzwischen auf sieben fleissige Jugi-Jahre! Als Anerkennung für diese herausragende Treue überreichte ihnen DaNi eine Wanduhr respektive einen Mini-Basketballkorb, beides mit Widmung.

 

Der Jugi Gero Cup ist die polysportive Jahresmeisterschaft für den älteren Nachwuchs des Turnvereins STV Gersau. Martina und Manuel Camenzind konnten ihre Vorjahressiege bestätigen und die Siegerpokale in Empfang nehmen. Herzliche Gratulation!


Jugendsporttag: 24. Juni 2022

Am Freitag, 24. Juni 2022 wurde der Jugendsporttag gemeinsam mit der Schule Gersau als Sporttag durchgeführt. Die Kinder absolvierten die Disziplinen UBS Kids Cup (Dreikampf), schnellster Gersauer und Parklauf, sowie einen Plauschwettkampf, welcher von der Schule organisiert wurde.

 

Da sich das Wetter ab dem Mittag verschlechtert hat, musste der Weitsprung in die Turnhalle verlegt werden. Zudem wurden am Nachmittag nur noch die Finalsprints der schnellsten drei Kinder durchgeführt. Bei den restlichen Teilnehmern wurde der Vorlauf gewertet. Dabei konnte sich Mara Baggenstos gegen die Schwestern Iris und Leandra Ott durchsetzen. Sie durfte den Pokal zum zweiten Mal entgegennehmen. Bei den Knaben sicherte sich Manuel Camenzind den Sieg. Er gewann den Finallauf gegen Kimi Camenzind und Maurice Kehl.

 

 

Download
Rangliste Parklauf
Rangliste_Parklauf_2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 463.6 KB
Download
Rangliste UBS Kids Cup
Rangliste_UBSKidsCup_2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 439.3 KB
Download
Rangliste Visana Sprint
Rangliste_VisanaSprint_2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 617.7 KB


Kantonale Jugendhallenspiele: 26./27. März 2022

 Am Wochenende des 26. und 27. März fanden in Schwyz nach zweijährigem Unterbruch die kantonalen Jugendhallenspiele statt. Der STV Gersau konnte mit drei Nachwuchsteams daran teilnehmen. Die Kinder des SportMix 2 waren erstmals dabei und beide Teams konnten mindestens einen Sieg erkämpfen. Mit den wertvollen Erfahrungen aus diesem Turnier und da fast alle Kinder nächstes Jahr nochmals in der jüngsten Kategorie starten dürfen, hofft man auf ein Vorpreschen in die vorderen Ränge.

Aus dem Jugendturnen nahm eine schlagkräftige Truppe teil, welche in der mittleren Knaben-Kategorie Unihockey und Linienball spielte. Sie gewannen sechs von acht Spielen und erklommen auf dem Podest den dritten Platz.

Herzliche Gratulation allen Sportlerinnen und Sportlern und besten Dank den betreuenden Leiterinnen und Leitern.