Skiweekend: 8./9. Februar 2020

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah liegt? Das Skiweekend führte die Gersauer Turner dieses Jahr ins Gersauer Skigebiet. Zumindest geplant war es so. Mangels Skibetrieb auf der Rigi entschied man kurzerhand, den Samstag skifahrerisch auf dem Stoos zu verbringen. Ein schöner Skitag, obwohl man sich über die Qualität der Piste bis zum Schluss nicht einig wurde. Pünktlich zum Nachtessen lockte uns das Alpenkräuterfondue und die feinen Cordon Bleus dann aber doch auf den Burggeist. Bei und rund um den Vollmond wurde reichlich diskutiert, bis man sich zu anständiger Stunde müde zu Bette begab.

Am Sonntagmorgen entschied man sich als Skiersatzvariante für eine kleine Wanderung. Via Elend ging’s zur Scheidegg-Arche. Dort genoss man die Aussicht und stimmte sich thematisch schon mal auf die Turnshow vom 25. April ein, welche unter dem Motto «Schiff Ahoi» steht. Via Burggeist und einer erneuten Verköstigung ging’s anschliessend bei traumhaftem Wetter wieder runter ins Dorf.